Kunst

 

„Ein Bild ist nicht von vornherein fertig ausgedacht und festgelegt. Während man daran arbeitet, verändert es sich in dem gleichen Maße wie die Gedanken. Und wenn es fertig ist, verändert es sich immer weiter, entsprechend der jeweiligen Gemütsverfassung desjenigen, der es gerade betrachtet...“ (Picasso)

 

 

"Es geht um keine Lehre bei einem Kunstwerk. (…) Ein Bild stellt sich dar als das Unübersichtliche, Unlogische, Unsinnige. Es demonstriert die Zahllosigkeit der Aspekte, es nimmt uns unsere Sicherheit, weil es uns die Meinung und den Namen von einem Ding nimmt. Es zeigt uns das Ding in seiner Vielbedeutigkeit und Unendlichkeit, die eine Meinung und Ansicht nicht aufkommen lassen." (Gerhard Richter)

 

Schwerpunkte | Inspirationen | Interesssensgebiete

  • Schwerpunkte: Fotografie, intuitive Malerei, Mixed Media-, Assemblage-, Collagen- und Multimedia-Kunst
  • Inspirationen: der Mensch, sein Denken, sein Fühlen, seine Wahrnehmung, sein Handeln
  • Interessensgebiete:  Neurobiologie und -physiologie, kognitive Neurowissenschaft, Psychologie, Soziologie, Philosophie

 

NEWS

-----------

 

August 2017

 

Konzertfotografie

Summer Breeze Festival (Dinkelsbühl)

 

-----------

20. - 28.07.2017

Teilnahme an der Leipziger Sommerakademie

 

Projekt: fotografische Dokumentation der Sommerakademie