REALTRAUM e. V. - Verein zur Förderung von Literatur, bildender Kunst und Musik

 

Die Kunst hat für mich von klein auf eine sehr große Bedeutung. Bereits im Kindesalter bemalte ich alles, was zu bemalen war und verformte ich alles, was zu verformen war, schrieb das auf, was mich bewegte. 

 

2003 traf ich Sabine Brandl (Autorin).

Gemeinsam hatten wir die Idee eine Gruppe zu gründen, deren Ziel es sein sollte, sich gemeinsam und gegenseitig im kreativen Prozess zu fördern. Wir wollten zusammen mit weiteren Literaten, bildenden Künstlern und Musikern etwas Neues schaffen. Ziel ist es nach wie vor: Jede/r Einzelne sollte sich dadurch weiterentwickeln können. Literaten und Künstler brauchen Träume für ihre Inspiration. Wir wollen unsere Träume real werden lassen, wir wollen etwas Greifbares und Neues schaffen. 

 

2004 gründeten wir den Verein zur Förderung von Literatur, bildender Kunst und Musik REALTRAUM München. Seit 2004 organisiere ich zusammen mit Sabine Brandl kulturelle Veranstaltungen (Lesungen und Ausstellungen mit musikalischer Umrahmung) in München. Zudem findet einmal monatlich ein sogenanntes Künstlertreffen statt, welches ich gelegentlich moderiere. Hier geht es um die Diskussion der präsentierten, eigenen Kunstwerke. 

 

Anfangs war dies lediglich ein loser Zusammenschluss von einigen Leuten, die sich regelmäßig über ihre eigene Kunst und Literatur austauschten. Nach und nach entwickelten wir gemeinsame Ziele und Projekte, die wir Schritt für Schritt und gut organisiert umsetzen.

 

Seit 2010 ist REALTRAUM ein gemeinnütziger, eingetragener Verein. Ich führte bis 01/2012 den 2. Vorsitz, seit 02/2012 ist mein Aufgabenschwerpunkt "Finanzen und Formelles", zudem kümmere ich mich um die interne und externe Kommunikation (Website, Mitgliederanfragen, Medien, Öffentlichkeitsarbeit, Vorbereitung der Künstlertreffen, Koordination und z.T. Organisation der Veranstaltungen).

 

 

NEWS

-----------

 

August 2017

 

Konzertfotografie

Summer Breeze Festival (Dinkelsbühl)

 

-----------

20. - 28.07.2017

Teilnahme an der Leipziger Sommerakademie

 

Projekt: fotografische Dokumentation der Sommerakademie