Über mich

  • Gisela Weinhändler
  • Geboren und aufgewachsen in den 70/80ern bei Deggendorf/Niederbayern

Künstlerische Schwerpunkte

  • Fotografie, Ausdrucksmalerei, Mixed Media-, Assemblage-, Collagen- und Multimedia-Kunst

Kulturarbeit | Kulturvermittlung

  • seit 2012 bis aktuell: Verlagsleitung | muc Verlag | Aufgabengebiete: Buchsatz, Layout, Geschäftsführung, Vertrieb, Veranstaltungsorganisation
  • seit 2004 bis aktuell: Gründung des Vereins REALTRAUM | Förderung von Literatur, bildende Kunst und Musik in München | Aufgabengebiete: Vorstandstätigkeit, Moderation, Formelles, Finanzen, Website, Organisation

 

Weiteres

  • Inspirationen: der Mensch, sein Denken, sein Fühlen, seine Wahrnehmung, sein Handeln
  • Interessensgebiete:  Neurobiologie und -physiologie, kognitive Neurowissenschaft, Psychologie, Soziologie, Philosophie

Ausbildung, Studium, Beruf

 

Ende der 80er bis 2001

  • Ausbildung zur Kommunikationselektronikerin (Bezeichnung heute: Systeminformatiker, Elektroniker für Geräte und Systeme), berufliche Tätigkeit im Ausbildungsberuf, Fachabitur Technik, Studium zwei Semester Architektur, Studium und Diplom-Abschluss im Fachbereich "Soziale Arbeit" (Ostbayrische Technische Hochschule Regensburg)

seit 2001

  • als Diplom-Sozialpädagogin (FH) tätig (Tätigkeitsfelder: Wohnungs-/Straffälligenhilfe, Suchthilfe, Training sozialer und lebenspraktischer Kompetenzen, Fachkenntnisse in Strafrecht und Sozialgesetzbuch II und XII)

seit 2012

  • Systemische Beraterin (SE)

freiberufliche Tätigkeiten auf Anfrage

 

 

 

 

Kontakt und Anfragen

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

HIGHLIGHTS

14. September 2019

 

Der Münchner Künstlerverein Realtraum e.V. feiert in diesem Jahr sein 15-jähriges Bestehen – und bringt zu diesem Anlass auch sein neuestes Buch, »München – Geschichten, Gedichte, Bilder« (muc Verlag), heraus! In einem Abend voller Literatur, bildender Kunst und Musik präsentiert der Verein sich und seine künstlerische Vielfalt, mit einem Schwerpunkt auf dem neuen Buch.

 

 

 

Realtraum war in seinen ersten Jahren, von 2004 bis 2010,  ein »loser Zusammenschluss« von Kunst­schaffenden, die sich einmal im Monat trafen, um über ihre eigenen Werke, ob nun Text, Bild oder Musik, zu diskutieren sowie auch unter dem gemeinsamen Namen über Veranstaltungen, Netzwerken, Buchprojekte und dergleichen ein Mehr an Bekanntheit und Möglichkeiten zu erreichen. 2010/2011 wurde REALTRAUM zum eingetragenen und gemeinnützigen Verein, um dem gewachsenen Professionalitätsanspruch auch in der Form genüge zu tun. Seit 2004 fanden ca. 150 Künstlertreffen statt, es wurden ca. 90 Veranstaltungen (auch in Kooperation mit anderen Vereinen oder Künstlergruppen) organisiert und – mit »München« – vier Bücher publiziert. Das Publikum erwartet am 14. September ein variationsreicher und kurzweiliger Abend mit Literatur, bildender Kunst und Musik. Es wird amüsant und tiefgründig, und es wird klar, Unterhaltung und Anspruch gehen prima zusammen, und die Realtraum-Künstler decken ein weites Spektrum ab. Mit dabei sind: Sabine Brandl, Gisela Weinhändler, Jan-Eike Hornauer, Lothar Thiel, Simon Gerhol, Kristina Rössler-Lehnhoff, Thomas Wagner, Elisa Krimbacher, Waltraut Borchmann, Fritz Hemmer (Literatur); Max Bauer, Hedwig M. Kraus, Christoph Obermaier (bildende Kunst); Silvia Fuentes (Musik). www.realtraum-muenchen.de

 

 

###########################

##########################

Sommer 2019 | 6. - 12. Juli

 

Teilnahme an der artdidacta. Internationale Sommerakademie für bildende Kunst und Musik Innsbruck.

Kurs: Fototechnik, Lichtführung und Bildgestaltung

 

Herbst 2018

 

Teilnahme am Workshop

Wasser, Licht, Natur und Körper - Aktfotografie am See (Workshop-Leitung Anna Gallo - Haus Buchenried am Starnberger See) - hier geht es zu einigen Ergebnissen!

 

Sommer 2018

 

Herausgabe der beiden Bücher

Gefangensein. Drinnen und Draußen.

  • Kurzgeschichten
  • Bilder und Gedichte